Hallo Community,

heute möchten wir euch etwas Besonderes vorstellen. Vor einiger Zeit haben wir ein Bild gezeigt und etwas angeteasert - ihr wisst schon, dieser seltsame Würfel mit den drei Buchstaben. Bei diesem handelt es sich um den BBS Modus! Diejenigen von euch, die schon seit einer Weile dabei sind, werden sich vielleicht noch erinnern... Oder ihr fragt euch jetzt: Was ist BBS eigentlich? BBS steht für "Base Build Strategy", also freier Basisbau!
Anders als beim regulären Bodenkampf, wo bereits alle Gebäude vorplatziert sind und Einheiten über Verstärkungspunkte landen, könnt ihr im BBS-Modus eure Gebäude überall dort bauen, wo ihr möchtet, und sogar die Ausrichtung wählen. Einheiten spawnen dann direkt aus dem jeweiligen Gebäude; Verstärkungspunkte entfallen. Dieser Modus macht Pegasus Chronicles – und Empire At War – zu einem eher klassischen Strategiespiel!

Und so funktioniert es:

  1. ) Starte eine normale Bodenschlacht.
  2. ) Wähle den Würfel aus und klicke auf das BBS Icon.
  3. ) Öffne das Verstärkungsfenster und lasse die Baueinheit landen.
  4. ) Ist diese gelandet, verschwinden sämtliche Basisgebäude sowie Verstärkungspunkte und das freie Bauen beginnt!
  5. ) Wähle nun die Baueinheit aus und klicke auf das gewünschte Gebäude. Zur Auswahl stehen die regulären sieben Gebäude plus der Bauplatz für Geschütze.
  6. ) Ziehe das Gebäude vom Verstärkungsfenster auf das Schlachtfeld. Gebäude können nur innerhalb des Radius der Baueinheit platziert werden. Da die Baueinheit jedoch über das Schlachtfeld fahren kann, können die Gebäude überall auf der Karte platziert werden. Beachte jedoch, dass es nur eine Baueinheit gibt; wird diese zerstört, können keine neuen Gebäude mehr platziert werden. Gib daher immer gut Acht auf sie!
  7. ) Mit einem Rechtsklick kann das Gebäude gedreht und in seine von dir gewünschte, finale Position gebracht werden.
  8. ) Ist das Gebäude platziert, wähle es aus und klicke auf den Bauen-Button (Fähigkeit), um das Gebäude aufzubauen.
  9. ) Um Einheiten zu bauen oder zu forschen wähle das jeweilige Gebäude aus und klicke auf die Icons. Einheiten kommen nun direkt aus den Gebäuden und müssen nicht erst eingeflogen werden.

Beachtet:

  • Ihr habt nach dem Starten der Karte nur eine Minute Zeit, um euch für den BBS-Modus zu entscheiden, den Würfel auszuwählen und die Baueinheit zu bauen. Nach Ablauf der Entscheidungszeit verschwindet der Würfel und die Runde verläuft ganz normal. Wollt ihr kein BBS spielen, ignoriert den Würfel einfach und spielt ganz normal weiter.
  • Die KI kann kein BBS spielen, aber trotzdem könnt ihr gegen diese im BBS-Modus kämpfen. Das könnte allerdings etwas schwieriger sein als erwartet. Bereit für eine Herausforderung?

Außerdem enthält dieses Update einige kleinere Verbesserungen und Fixes: Unter anderem funktioniert die Schildfähigkeit von Apophis jetzt richtig, und die auf manchen der neuen Karten unsichtbaren Bauplätze für die Goa'uld-Fabrik sind wieder da. Durch das Let's Play zu Pegasus Prelude von Vomarsk sind wir auch hier auf das eine oder andere Problemchen aufmerksam geworden und haben ein paar davon direkt beheben können.
Das volle Changelog findet ihr wie immer hier.

Das war es dann erst einmal für heute. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen Modus und hoffen er gefällt euch. Bis zur nächsten News!

Eure SGMG

 


sgmg logo min