Frohe Ostern liebe Community!

Wir haben für euch in dieser News ein paar Geschenke versteckt...keines ist eiförmig aber zumindest sind sie bunt. ;)

Doch vorher ein Wort zum Wetter an diesem Wochenende: Bewölkt mit einer hohen Wahrscheinlichkeit für Gewitter!
Einige von euch haben es nach dem Teaser auf unseren Social Media bereits erraten...wir haben Thor und sein Raumschiff, ähnlich der SG-1 Episode dem Bodenkampf hinzugefügt.

So sah das erste Konzept aus:

Und so funktioniert die Implementierung:

  • Daniel Jackson hat die weaken_enemy Fähigkeit erhalten. Im Originalspiel spawnt diese Fähigkeit ein augenblicklich explodierendes Projektil, welches nahe Einheiten beeinflusst. In diesem Fall wird stattdessen eine unsichtbare Dummy-Einheit gespawnt.
  • Diese unsichtbare Dummy-Einheit hat ein angefügtes Lua-Skript, welches seinerseits eine weitere Einheit spawnen lässt, unabhängig davon, ob man sich in einer Verstärkungszone befindet oder nicht.
  • Die nun gespawnte Einheit ist ebenfalls unsichtbar aber der Clou dieser Einheit ist, dass sie mit einem Transporter aufs Feld gebracht wird.
  • Der Transporter ist die Beliskner mit einer eigenen Animation.
  • Auch an diese Beliskner ist ein Skript angefügt, welches einen Soundeffekt abspielt (Donner Sound aus dem Internet) und die Wolken erschafft.
  • In der ersten Iteration (wie ihr oberhalb sehen konntet) hatte die Beliskner einen Waffen-Hardpoint an ihrer Nase, welcher (Test-) Projektile abfeuerte, während die Dummy-Einheit entladen wurde. Dieser Waffenhardpoint nutzt den Beam Soundeffekt aus der Serie.
  • Da es uns schwergefallen ist auf diese Weise das Aussehen des Beams aus der Serie nachzubilden haben wir den Hardpoint durch die Spezialfähigkeit drain life ersetzt. Diese Fähigkeit nutzt Beams gegen multiple Ziele.
  • Anschließend haben wir den originalen Beam Effekt mit einem eigenen ersetzt.
  • Die unsichtbaren Dummies despawnen sich nachdem sie alles getriggert haben.

Wir hoffen euch gefällt das unterhalb dargestellte Endresultat:

Nun müssen wir leider einen ernsteren Ton anschlagen: Wie die meisten von euch wahrscheinlich bereits wissen ist Carmen Argenziano der Schauspieler von Selmak/Jacob Carter im Februar diesen Jahres verstorben.
Dies war eine schockierende Neuigkeit für alle die seine Arbeit aus Schauspieler genießen durften und wir sind da keine Ausnahme.

Aus diesem Grund möchten wir heute unsere Bemühungen vorstellen seine Persona Selmak/Jacob in unserem Projekt zu verewigen.

Vor einiger Zeit hatten wir bereits damit begonnen seine Gestalt in einem unserer Live Stream zu modellieren. Dieser ist für alle Interessierten als Video on Demand weiterhin verfügbar:

Das Resultat dieses Streams:

Selmak face final
Anschließend haben wir den modellierten Kopf auf einen bereits vorhandenen Tok'ra Körper gesetzt:

Um die Entwicklung unseres Selmak/Jacob Models abzuschließen haben wir ein weiteres Video unserer Stargate EaW Shorts Serie erstellt:

Wir hoffen euch gefallen unsere Bemühungen die Essenz dieses geliebten Charakters am Leben zu erhalten.

Freut euch auf mehr Neuigkeiten zum Bodenteil und genießt Ostern!

Eure,
SGMG


sgmg logo min

Hello dear community,

we have to inform you of a troubling development: just shortly after the release of Pegasus Prelude to stable we got contacted that our mod is under investigation by the Columbia TriStar Motion Picture Group as statutory representative of Metro-Goldwyn-Mayer, better known as MGM, the owner of Stargate's intellectual property (IP).

While no immediate action has been taken against us, many mods featuring Stargate content including ours have been informed that an IP claim has been made.

We duly hope that dust will settle over this matter, but we've been informed that the mod might have to be taken down if intellectual property has been used without explicit consent. These are the terms and we are making our projects based on MGM's intellectual property. This we cannot fight. Just like many modding projects containing Battlestar Galactica IP have been pulled in 2011 it appears that as things stand at present, the prospects are very poor to continue our mod in it's current form.

We love our project way too much to end it here and now so we have decided to make a drastic step: in the next version of our mod, we have decided to replace the ship models with those known from Star Trek as we believe to be on the save side here.

You can see an early version of our replacement in the screenshot below:

Amongst others we change the following:

               Tau´ri is now changed to the Federation of Planets.
               Goa´ulds are now changed to the Klingon Empire
               Wraiths are now changed to the Dominion.

In the end, we hope the change wouldn´t be that bad. After all, StarGate, or Star Trek, it doesn´t really matter as long as there is “Star”, in the title.

Regards,
STMG (yeah, we had to change our name as well)

---------------------------------

You guessed it...we will stay true to our beloved Stargate universe!

Make sure to check out Scifi at War which this screenshot belongs to: http://ow.ly/sOhM30ohcO7 :)

Liebe Community,

die Veröffentlichung von Pegasus Prologe in der Stable Version letzte Woche war ein großer Schritt für unser Projekt und das Team.
Wir haben uns sehr über euer positives Feedback gefreut und möchten euch erneut für eurer Verbundenheit mit unserem Projekt danken!

Nach der Veröffentlichung haben wir ein paar Nachrichten bezüglich zweier Mission bekommen, welche nach dem Umzug auf die Stable Version nicht mehr korrekt funktionierten:
- Wraith Energiequelle Mission
- Finale Antiker Mission
Für diese haben wir über Steam bereits ein Hotfix verteilt und heute nimmt sich Patch 1.6.1 den Problemen in der CD Version an.

Für den Fall, dass ihr weitere Fehler findet scheut nicht mit uns über Discord oder auf anderem Wege in Kontakt zu treten!

Nachdem wir einiges an Feedback bezüglich der Qualität der englischen Texte erhalten haben hat sich der Community Member Boriss einige Zeit genommen diese für Patch 1.6.0 zu verbessern.

Diese Umfrage zielt darauf ab Feedback von euch zu den neuen Texten zu erhalten.

Eine andere Sache die die mit dem letzten großen Patch Einzug in die Mod gehalten hat und von euch schnell bemerkt wurde war das große Update der Goa'uld Schiffsmodelle.
Die Schiffe der Goa'uld stammten noch aus der originalen Stargate EaW Mod und wurden von uns abgesehen von ein paar kleineren Änderungen lange nicht mehr beachtet.
Aus unserer Sicht war dieser Zustand für unsere geliebten Schlangenköpfe nicht mehr hinnehmbar!

Da wir nicht zu viel Arbeitskraft vom Umzug von Pegasus Prolog auf die Stable Version und natürlich dem Bodenteil abziehen wollten haben wir unsere Freunde von Stargate Invasion (schaut definitiv auch bei ihnen vorbei!) gefragt, ob wir einige ihrer großartigen Modelle adaptieren können.
Im Endeffekt haben wir zwischen beiden Mods einige Modelle ausgetauscht...wundert euch also nicht wenn euch demnächst einige bekannte Dinge in Stargate Invasion über den Weg laufen.

Wir haben die SGI Modelle für unsere Zwecke abgeändert und die Texturen abgeändert, damit sie zu den anderen Teilen der Goa'uld Fraktion passen.
Ihr findet einige Beispiele unterhalb!

Währenddessen hat das Team bereits damit begonnen etwas Einsicht in den Bodenteil zu gewähren:

 

 

Bald mehr davon!

Eure,
SGMG


sgmg logo min

Hallo liebe Community,

nachdem Pegasus Prolog nun Teil der Stable Version unserer Mod ist, ist es nun endlich Zeit über den Bodenteil zu sprechen!
Wir möchten euch heute zwei neue Features vorstellen, welche im Bodenteil von Pegasus Chronicles enthalten sind.

Zunächst hätten wir da die verlegbare Stabkanone für euch, welche bereits zur Zeit des originalen Stargate EaW vielfach nachgefragt wurde, von uns aber bisher nicht implementiert werden konnte.
Seither ist einige Zeit vergangen, in welcher das gesamte Team sich viele neue Fähigkeiten aneignen konnte, welche uns nun dazu befähigen diese Einheit in unsere Mod einzubauen.
Wir hoffen euch gefällt das folgende Video!

Für diejenigen, welche den Jaffa nicht zuordnen konnten...es ist ein Necropolis Guard von Sokar.
Die folgenden Render zeigen ihn nochmal in seiner ganzen Pracht:

Necropolis Guard of Sokar

Aber das ist noch lange nicht alles für diese News!
Wir sind ziemlich stolz auf das folgende einzigartige Feature, welches uns einiges an Zeit und Aufwand gekostet hat...Ringtransporter!

Ihr wisst schon...diese praktische Einrichtung, welche es unseren Helden von SG-1 entweder gerade noch rechtzeitig entkommen oder eine weitere Runde Gegner erscheinen lassen, um eine bereits angespannte Situation...noch spannender zu machen.
In etwa so funktionieren die Ringtransporter auch in unserer Mod. Sie werden vorplatziert auf einigen Bodenkarten zu finden sein und können beispielweise dazu genutzt werden euren Gegner ausmanövrieren.

Das erste Konzept sah dabei noch so aus:

Und so haben wir sie zur Funktion gebracht: 

- Die Ringe sind ein regulär eroberbares Gebäude, welches so modifiziert wurde, dass Einheiten es betreten können
- Wir haben dem Gebäude "Energie auf die Waffen" als (Dummy-)Fähigkeit gegeben, da diese von selbst nichts tut wenn sie angeklickt wird, abgesehen davon, dass sie "aktiv" ist
- Danach haben wir an die Dummyfähigkeit ein Skript angefügt, welches prüft, ob die Fähigkeit aktiviert wurde. Ist dies der Fall sucht das Skript nach dem zweiten Ring (Ringtransporter werden immer als Paare auf den Karten platziert wobei a mit b verbunden ist, c mit d, e mit f, usw.) und validiert, dass die zu transportierende Einheit zulässig ist. Zulässig sind dabei solche Einheiten, welche am Leben und innerhalb des Rings sind. Vehikel und Flugzeuge sind somit ausgeschlossen
- Das Skript stoppt anschließend die Bewegung der Einheit im Ring, damit diese ihn nicht aus Versehen verlässt
- Daraufhin aktiviert das Skript die Transportanimation des Rings und spawnt den bekannten Beameffekt. Nach einer kurzen Verzögerung wird die Animation des zweiten Rings aktiviert
- Da das Spiel keine zufälligen Namen für die Animationen zulässt haben wir uns für BUILD_00 entschieden, da diese anderweitig nicht für den Ring genutzt wird
- Sobald der Effekt die Einheit verdeckt teleportiert das Skript diese zum zweiten Ring
- Zuletzt deaktiviert das Skript die Fähigkeit und aktiviert die Beweglichkeit der teleportierten Einheit
- Und da war es dann :)

Wir hoffen euch gefällt das finale Resultat: 

Oh und natürlich können die anderen Fraktionen die Ringe auch benutzen...auch wenn die News "Goa'uld Boden Spotlight" heißt. ;)

Immer noch nicht genug von Neuigkeiten zum Bodenteil? In der Woche hat das Team bereits das Bild eines "sehr wichtigen Gebäudes" auf unserem Discord veröffentlicht. Kommt uns besuchen und bleibt auf dem neusten Stand!

An important building
Letzten Sonntag haben wir außerdem auch unsere Entwicklerstreams mit einem Partikel und Effekt Stream fortgesetzt, welchen ihr euch auch als Video on Demand ansehen könnt:

 

Hat euch der Stream gefallen? Dann haben wir gute Neuigkeiten! Morgen gibt es schon eine Fortsetzung!

Effect and particle stream IIYoutube oder Twitch

Wir haben schon bald wieder tolle Neuigkeiten zum Bodenteil für euch!
Bis dann!

Eure,
SGMG


sgmg logo min


Hello liebe Community,

wir freuen uns verkünden zu können, dass Pegasus Prolog mit der heutigen Veröffentlichung von Patch 1.6.0 nun (endlich) in der Stable Version verfügbar ist!

Damit endet eine Reise, welche vor über zwei Jahren begonnen hat.
Wie bereits im Trailer gesagt sind wir extrem dankbar für euer Feedback, welches wir während der Open Beta von Pegasus Prolog erhalten haben! Es war eine aufregende Zeit für uns mit vielen Höhen und Tiefen und wir sind überzeugter denn je, dass die Entscheidung unsere Entwicklung näher an die Community zu rücken die richtige war.
Nur dank eurer Hilfe können wir heute mit Stolz sagen, dass wir eine GE erschaffen haben, welche denen der originalen Mod für EaW in allen Aspekten und insbesondere in Bezug auf geskriptete Events, taktischen Missionen, Balancing und Performanz überlegen ist.

Es hat uns deutlich mehr Zeit gekostet als geplant aber nur auf diese Weise konnten wir einige besonders hartnäckige Fehler beheben:

- Ein Fehler in der AFG Funktion, welcher verhindert hat, dass die GE endet nachdem ein Spieler alle Planeten erobert hat
- Ein Fehler, welcher zu Abstürzen nach dem Laden von Speicherständen geführt hat
- Ein Fehler, welcher dazu führte, dass die GE zwar gewonnen wurde aber der "Verloren" Bildschirm angezeigt wurde

Diese Änderungen werden begleitet bei einer Vielzahl weiterer Verbesserungen, wunderschöner neuer Intros und einige Balance und Quality of Life Changes.

Der komplette Changelog von Patch 1.6.0 kann hier eingesehen werden:

Außerdem haben wir eine neue Textur für die Galaxie im Hintergrund eingefügt:



Nun kann jeder die erste galaktische Eroberung für Pegasus Prolog genießen. Nur für den Fall, dass jemand noch nie davon gehört hat: Man spielt entweder als Antiker oder Wraith und erlebt den Aufstieg der Antiker, ihren Krieg gegen die Wraith und schließlich ihr Verschwinden aus der Pegasus Galaxie.

Darüber hinaus verbessert der Patch die Optik der Weltraumgefechte indem nun alle Schiffe und Strukturen Schatten generieren. Weiterhin haben wir der Goa'uld Flotte ein großes Update verpasst, welches fast alle bisher genutzte Modelle austauscht. Außerdem wurden einige unserer englischen Text vom Community Mitglied Boriss verbessert, um eine bessere Lesbarkeit sicherzustellen. Die KI hat ebenfalls ein größeres Update spendiert bekommen, welches sie in die Lage versetzt nun den Großteil der Einheitenfähigkeiten intelligent einzusetzen.

Jetzt wo unser Fokus sich von Pegasus Prolog weg bewegt können wir es kaum erwarten euch mehr über unsere Pläne für den Bodenteil zu erzählen. Seit gespannt!

Eure,
SGMG


sgmg logo min