Neben der Galaktischen Eroberung kann man in TPC auch einzelne Gefechte gegen die KI oder menschliche Gegner im Weltraum oder am Boden spielen. Eine Reihe von Karten mit verschiedener Spieleranzahl sowie unterschiedlicher Begebenheiten stehen zur Auswahl. Bei Weltraumgefechten besitzt jede Seite nur eine Raumstation, welche aufgerüstet werden muß damit mehr Schiffe gebaut werden können. Durch den Bau von Asteroidenminen erhält man zusätzliche Ressourcen. Eine Reihe von Bauplätzen erlauben es Satelliten zur offensiven oder defensiven Verteidigung zu errichten. Auf manchen Karten gibt es sogar einzigartige Gebäude, mit dessen Hilfe man nach Eroberung spezielle Schiffe bauen oder sein Gebiet mit ihnen besser verteidigen kann. Bei Bodengefechten besitzt jede Seite einen kompletten Stützpunkt mit Gebäuden zur Produktion von Infanterie, Fahrzeugen sowie Lufteinheiten. Durch den Bau von Minen erhält man zusätzliche Ressourcen. Auf den Baublätzen können Abwehrtürme oder Defensivgebäude errichtet werden. Mit der Einnahme von Spezialgebäuden auf manchen Karten, kann man einzigartige Einheiten bauen oder sein Gebiet besser verteidigen.

 

Weltraumkarten

Kampf um Abydos - Das Geheimnis von Arcanus - Gefangen im Asteroidenfeld - Die List der Aschen - Angriff auf Asuras - Chaos über Athos - Die Belagerung von Atlantis - Die Läuterung Celestis' - Die Schlacht um Dakara - Überfall auf Delmak - Die Überreste von Doranda - Gefahr für Edowin - Der Kurs von Kon Garat - Hinterhalt im Ionen-Nebel - Konflikt über KS7-535 - Widerstand über M6H-987 - Im Auge des Sturms - Flucht aus dem Minenfeld - Die Macht der Asgard - Unruhen bei P3R-118 - Entscheidung am Supergate - Begegnung im Sonnenorbit - Der Blaue Riese von Talthus - Das Vermächtnis der Toganer - Das Erwachen der Wraith

 

 Battleshot 07Battleshot 03

 

Wave Mode

Der Wave Mode ist ein Verteidigungsszenario. Er kann, je nach Karte, als Tau'ri, Goa'uld oder Wraith gespielt werden. Im Weltraum übernimmt man die Kontrolle über eine Raumstation und muss die anrückenden Wellen gegnerischer Schiffe abwehren. Mit Hilfe von Satelliten, Asteroidenminen sowie neutralen Gebäuden sichert man seine Stellung. Am Boden besitzt man einen kleinen Stützpunkt mit einer Verteidigungslinie, die landende Truppen aufhalten muss. Dabei kann man Geschütztürme bauen, Bodenminen errichten und besondere Gebäude erobern. Die Schlacht ist gewonnen, wenn die Raumstation bzw. ein Stützpunktgebäude intakt bleibt, nachdem sämtliche Wellen vernichtet wurden. Der Schwierigkeitsgrad ist dabei abhängig von der Anzahl der KI-Spieler: Eine KI entspricht dem leichten, zwei dem mittleren und drei dem schweren Schwierigkeitsgrad.

 

Schlacht über Antarktika - Kampf um die Aurora