Einleitung

Pegasus Prelude Main ImagePegasus-Prolog ist eine Galaktische Eroberung, die als Antiker und Wraith gespielt werden kann und 10.000 Jahre bevor die Tau'ri die Pegasus-Galaxie besuchten spielt. Sie zeigt den Aufstieg der Antiker, den Krieg gegen die Wraith und schließlich ihren Untergang.

Beim Spielen als Antiker - ersetzt die Tau'ri - erlebt ihr viele Ereignisse, die die Geschichte vorantreiben. Durch bestimmte Eventketten und Missionen erhaltet ihr Zugang zu neuen Forschungsprojekten, mit denen ihr neue Technologien und Schiffsklassen freischalten könnt. Im Gegensatz zu vielen anderen Galaktischen Eroberungen, bietet Pegasus-Prolog einen ganz anderen Spielstil: Während in normalen GEs du derjenige bist, der die Kontrolle über das Spielgeschehen hat, bist du dieses Mal voll damit beschäftigt, nicht jede Schlacht zu verlieren. Die gewählte Schwierigkeit hat großen Einfluss auf die GE, und obwohl es möglich ist, die Galaxis zu erobern und die Wraith zu besiegen, ist ein aktiver Angriff von dir selbst eher der Ausnahmefall. Aber auch wenn die Wraith im Begriff sind, die ganze Galaxis zu erobern, ist es immer noch möglich, die GE zu gewinnen, indem man Lantia erfolgreich verteidigt und Atlantis evakuiert. 

Wenn du die Wraith-Kampagne spielst, musst du eine riesige Armee erschaffen, so viele Planeten wie möglich erobern und dich bis nach Lantia kämpfen. Ihr werdet es nicht nur mit der Stärke der Antiker sowohl auf Technologie-Ebene wie auch zahlenmäßiger Überlegenheit zu tun haben, sondern auch mit anderen Bedrohungen wie die Asuraner oder die Vanir. Die erfolgreiche Erfüllung der Aufträge gewährt Zugang zu neuen Schiffsklassen und mächtigen Helden, die euch bei der Überwindung mancher Antiker-Bollwerke helfen. In einer letzten großen Schlacht müsst ihr zunächst alte Festungen einnehmen, bevor ihr endlich Atlantis zerstören könnt. 

 

Besonderheiten

Pegasus Prelude Main Image

Anzahl der Planeten: 30 
Startressourcen: Leicht: 10.000 | Mittel: 7.500 | Schwer: 4.000
Events: Viele 
Taktische Missionen: Einige 
Story: Optionale Missionen 
Spielbare Fraktionen: Antiker (Tau'ri) & Wraith 
Nichtspielbare Fraktionen: Asuraner, Vanir 
Siegbedingungen: Wraith besiegen/Atlantis beschützen (Antiker), Antiker besiegen/Lantia erobern (Wraith)
Multiplayer: Nein

Planeten & Regionen

Aesculetum (M6H-987) - Arcanus (Wraith-Kloneinrichtung) - Asteroidenfeld - Asuras - Athos - Avitus (Wraith-Heimatwelt) - Belkan - Bellum (M4D-058) - Conventus Orbis - Dagan - Doranda - Edowin - Gonta - Hoff - Iratus Bestiola - Jenev - Kohal - Lantea - Laros - Manaria - Nostos (Raspun) - Gas-Nebel - Olesia - Orakis - Orlan - Proculis - Sagon - Sonne - Taranis - Unbekannter Sektor - Vedeena

 

Wichtig: Diese GE bietet das beste Spielerlebnis, solange der Spieler nicht weiß, was ihm erwartet.
Wir raten daher, nicht eher was über die enthaltenen Events, Einheiten oder Gebäude zu lesen, bis ihr die GE mindestens einmal gespielt habt oder ihr nicht weiter kommt.

 

 

Antiker-Kampagne

Übersicht

Antiker-Schiffe

Antiker-Schiffe

Puddle Jumper 
Jumper  Der Puddle Jumper wird von den Antikern überwiegend als Bomber eingesetzt. Seine Steuerung ist sehr hoch entwickelt und kann nur von Personen, die das Antiker-Gen besitzen, verwendet werden. Er verfügt über leichte Schilde und zahlreiche Drohnen, welche per Gedankensteuerung abgefeuert werden und verheerenden Schaden anrichten. Ebenso ist er in der Lage sich zu tarnen sowie durch ein Stargate zu fliegen. Durch seine starke Feuerkraft kann er sowohl Jäger als auch Bomber abschießen und einigen Schaden an Großkampfschiffen anrichten. 

Kampfdrohne 
 Battledrone  Die Kampfdrohnen der Antiker sind selbst agierende, KI-gesteuerte Einheiten. Sie sind mit einer leichten Drillingslaserkanone bewaffnet und dienen hauptsächlich der Abwehr feindlicher Jäger. Durch den Mangel an Piloten sowie der zunehmenden Anzahl an Wraith-Darts, wurde die Kampfdrohne entwickelt, um auch mit kleinen Kampfverbänden Stützpunkte und Raumsektoren zu verteidigen. Auch wenn sie aufgrund der geringen Größe keine Drohnen an Bord hat, ist sie extrem wendig und sogar in der Lage durch das Stargate zu reisen.

Schwerer Jäger 
Heavy Fighter  Der schwere Jäger wurde von den Antikern entwickelt, um den zahlreichen neuen Jäger- und Bombermodellen der Wraith Einhalt zu gebieten. Er ist sehr kompakt, besitzt eine geometrische Form und ist mit 4 schweren Laserkanonen bewaffnet. Seine Hüllenpanzerung ist recht dick, da sie mit einem neuartigen Metall beschichtet ist. Die schweren Jäger sind nicht so wendig wie eine Kampfdrohne. Zudem sind sie etwa doppelt so groß wie ein Puddle Jumper und können somit nicht durch das Stargate reisen.

Schwerer Bomber 
Heavy Bomber  Der schwere Bomber ist eine Reaktion auf die starken Großkampfschiffe der Wraith, welche von den schwachen Drohnen der Jumper kaum beschädigt werden. Dazu besitzt er verbesserte, durchschlagskräftige Drohnen, mit denen selbst die massive Hülle der Basisschiffe geknackt werden kann. Hunderte dieser Drohnen lagern im Heckteil des Bombers und werden über 2 Magazine auf dem Dach abgefeuert. Er ist etwa so groß wie der schwere Jäger und besitzt eine relativ dicke Panzerung. Aufgrund der hohen Nutzlast sind die schweren Bomber nicht sehr wendig.

Korvette 
Corvette  Die Korvette der Antiker dient hauptsächlich zur Abwehr von Jägern und Bombern. Dazu ist sie mit 4 leichten Laserbatterien sowie einem kleinen Drohnenwerfer ausgestattet. Sie ist das kleinste Großkampfschiff in der Antiker-Flotte und besitzt keinen Hangar. Allerdings verfügt sie über einen leistungsfähigen Antrieb, mittelstarke Schilde sowie eine relativ dicke Hüllenpanzerung.

Fregatte 
Frigate  Entwickelt um Korvetten sowie Zerstörer der Wraith abzufangen, besitzt die Antiker-Fregatte einen schnellen Hyper- und Sublichtantrieb. Wegen ihrer schmalen länglichen Form wirkt sie aerodynamisch und ist dadurch sehr wendig. Zudem wird sie überwiegend als Unterstützungseinheit in kleinen Kampfverbänden eingesetzt. Sie ist mit 4 mittleren Laserbatterien bewaffnet und verfügt über mittelstarke Schilde.

Zerstörer 
Destroyer  Der Zerstörer der Antiker ist ein Raumschiff mittlerer Größe und hauptsächlich als Begleitschiff für kleinere Kampfverbände konzipiert. Er besitzt einen leistungsfähigen Antrieb, recht starke Schilde sowie eine dicke Hüllenpanzerung. Bewaffnet ist der Zerstörer mit 4 mittleren Laserbatterien und 2 leichten Drohnenwerfern. Im Hangar ist ein Geschwader Kampfdrohnen stationiert. Er ist zwar nicht so wendig wie die Korvette oder die Fregatte, kann jedoch gegnerische Schlachtschiffe sehr gut ausmanövrieren.

Kreuzer 
Cruiser  Der Kreuzer ist eine kleinere Version der Aurora-Kriegsschiffe mit einer kompakteren Antriebssektion. Er besitzt 4 schwere Laserbatterien und 2 leichte sowie 2 schwere Drohnenwerfer an den Außenseiten. 2 Geschwader Kampfdrohnen sind in seinem Hangar stationiert. Das Schiff ist zwar nicht so sehr manövrierfähig, verfügt jedoch über starke Schilde und einer widerstandsfähigen Hüllenpanzerung. Kreuzer werden zu meist in größeren Kampfverbänden eingesetzt und auch für planetare Bombardements verwendet.

Kriegsschiff 
Battleship  Die Kriegsschiffe der Aurora-Klasse sind das Rückgrat der Antiker-Flotte. Sie sind mit einem leistungsfähigen Antrieb, sehr starken Schilden und einer extrem dicken Hüllenpanzerung ausgestattet. Ihre Bewaffnung besteht aus 3 schweren Drohnenwerfern und 4 schweren Laserbatterien. Mindestens ein ZPM dient als Energiequelle. Durch die massenhaften Drohnen sind selbst Jäger und Bomber kaum eine Bedrohung für dieses starke Schiff. Dennoch befinden sich 3 Geschwader Puddle Jumper im Hangar. Auch wenn das Schiff sehr widerstandsfähig ist, ist es aufgrund der hohen Masse kaum manövrierfähig.

Antiker-Helden

Antiker-Helden

 Melia 
 Melia  Die Antikerin Melia ist sowohl Mitglied des Hohen Rats von Atlantis wie auch Geschwaderkommandantin. Im Raumkampf befehligt sie sämtliche lantianische Jäger- und Bomberstaffeln von ihrem speziellen Jumper aus, der nach ihren besonderen Bedürfnissen modifiziert wurde. Er verfügt über ein zusätzliches Drohnenmagazin, einem besseren Schildgenerator sowie über eine neue Tarnvorrichtung. Diese Verbesserungen und ihre einzigartigen Taktiken machen Melia zu einem ernst zu nehmenden Gegner.
 

Janus 
 Janus Der Wissenschaftler Janus besitzt eine experimentelle Fregatte, die ihm bei seinen Reisen zwischen den lantianischen Welten als persönliches Kommandoschiff dient. Neben den Standardsystemen verfügt dieses spezielle Schiff über einem leichten Drohnenwerfer, stärkere Schilde, einem leistungsfähigeren Antrieb und mehreren Holoemittern an der Außenhülle. Mithilfe dieser Emitter ist Janus in der Lage Phantomschiffe zu erzeugen, die den Gegner verwirren und den Anschein einer Flotte aus Fregatten erwecken. Janus weiß seine Fähigkeiten gut einzusetzen und ist zudem ein exzellenter Pilot.

Wallus
 Wallus Wallus ist der Captain des Kriegsschiffs Aurora. Es war das erste Schiff seiner Klasse und wurde im Laufe der Zeit immer weiter aufgerüstet. Die Hauptaufgabe der Aurora besteht in der Erforschung der Galaxis, doch seit dem Krieg mit den Wraith überwiegend in der Grenzverteidigung und gelegentlichen Geheimmissionen. Dazu verfügt das Schiff über sehr starke Schilde, einer dicken Hüllenpanzerung sowie über 4 schwere Laserbatterien und 3 schwere Drohnenwerfer. Ebenso warten 3 Geschwader Kampfdrohnen im Hangar auf ihren Einsatz. Auch wenn Wallus ein exzellenter Kommandeur ist, ist die Aurora aufgrund der hohen Masse kaum manövrierfähig.

Moros
 Moros Moros, Vorsitzender des Hohen Rats von Atlantis, ist Oberbefehlshaber der lantianischen Streitkräfte. Als Flaggschiff dient ihm die Almitas, ein verbessertes Kriegsschiff der Aurora-Klasse. Es verfügt über extrem starke Schilde, einer sehr dicken Hüllenpanzerung sowie über 3 schwere Drohnenwerfer und 4 schwere Laserbatterien. Auch befinden sich 3 Geschwader Kampfdrohnen im Hangar, die auf ihren Einsatz warten. Trotz ihrer Modifikationen und Verbesserungen ist die Almitas, aufgrund der großen Masse, nur gering manövrierbar.

Delphi
Delphi Die Delphi ist das erste in der Pegasus-Galaxie gebaute Stadtschiff der Antiker. Im Gegensatz zu seinem Schwesterschiff Atlantis, welches nur auf der Wasseroberfläche von Lantia verbleibt und als Hauptstadt dient, verbringt die Delphi die meiste Zeit im All und reist zwischen den Sternensystemen hin und her. Sie fungiert hauptsächlich als Kolonieschiff und hilft bei der Besiedlung geeigneter Welten. Geschützt durch einen mächtigen Schild, der von 3 ZPMs angetrieben wird, sowie 3 Tanks voller Drohnen, 6 mittleren Laserbatterien, 16 schweren Laserbatterien und 6 Geschwadern Jumpern, ist die Delphi auch in Kampfsituationen gut gewappnet. Das Stadtschiff ist jedoch nicht so manövrierfähig wie ein normales Schiff und sehr verwundbar, sobald der Schild ausgefallen ist.

Pride of Troy
 
Pride of Troy Die Pride of Troy ist das Schwesterschiff der Delphi und wohl das letzte Stadtschiff der Antiker. Nach dem Verlust der Delphi übernimmt sie ihre Aufgaben. Da die Konstruktion der Pride of Troy jedoch erst während der Endphase des Wraith-Krieges abgeschlossen wurde, wird sie auch zur Verteidigung eingesetzt. Der von 3 ZPMs angetriebe Schild sowie 3 Tanks voller Drohnen, 6 mittleren Laserbatterien, 16 schweren Laserbatterien und 6 Geschwader Jumper helfen ihr dies zu bewerkstelligen. Das Stadtschiff ist jedoch nicht so manövrierfähig wie ein normales Schiff und sehr verwundbar, sobald der Schild ausgefallen ist.

Antiker-Gebäude

Antiker-Gebäude

 Raumstation 
Starbase Die Raumstation der Antiker ist eine stationäre, orbitale Einrichtung und dient hauptsächlich als Verteidigungs- und Versorgungsposten. Mehrere Hundert Personen arbeiten und leben auf ihr. Die Station verfügt über starke Schilde, einen Langstreckenscanner sowie 3 mittlere Laserbatterien und 3 Drohnenwerfer. Das große Hangardeck bietet Platz für mehrere Jäger und einen Transporter. Zudem besitzt die Station einen Emitter, der einen Energiestrahl abfeuern kann und somit gut geeignet ist, um Schlachtschiffe auszuschalten.

Verteidigungssatellit 
Defence Sat  Dieser riesige Satellit wurde von den Antikern erbaut und als Waffenplattform gegen Wraith-Schiffe eingesetzt. Er ist unbemannt und feuert selbstständig einen grünen Energiestrahl auf feindliche Schiffe in Reichweite ab. Der Satellit kann jedoch nicht gleichzeitig auf mehrere Ziele feuern, da sich nach jedem Schuss der Puffer leert und erst wieder aufgeladen werden muss, bevor die Waffe erneut abgefeuert werden kann. Er ist sehr effektiv gegen Großkampfschiffe, jedoch nicht so gut gegen Jäger oder Bomber geeignet.

Kommunikationssatellit 
Senor Sat  Dieser kleine Satellit wurde von den Antikern für Aufklärungszwecke entwickelt. Er ist mit einem Subraumkommunikationssystem und Langstreckensensoren ausgestattet, mit denen er in der Lage ist getarnte Flotten auf große Entfernung zu orten sowie sämtliche Feindbewegungen in allen umliegenden Sektoren aufzudecken. Zudem kann der Satellit auch Überfallkommandos entdecken und somit unterbinden, dass diese unentdeckt auf die Planetenoberfläche gelangen.

 

Eventkette

Events

Events

  • Eroberung Laros'
    • Der Spieler muss Laros erobern - der Planet, auf dem die Mini-Drohnen erfunden wurden.
    • Ist dies in der vorgegebenen Zeit geschafft, wird Technologie für schwere Jäger und schwere Bomber auf dem Planeten entdeckt und zur Forschung freigegeben.
    • Ist der Spieler zu langsam, sind die Baupläne nicht mehr verfügbar und für immer verloren. 

  • Die Werften von Taranis 
    • Wird kurz nach dem Beginn der GE ausgelöst, sofern Taranis noch immer dem Spieler gehört.
    • Der Spieler muss die Werften auf Taranis gegen eine große Invasionsflotte der Wraith verteidigen.
    • Wenn Taranis nach einer gewissen Zeit noch unter Kontrolle des Spielers ist, werden die Baupläne für den Antiker-Zerstörer freigeschaltet. 

  • Stellung halten
    • Die Wraith erhöhen ihre Angriffe und es ist wichtig, dass die Antiker ihre Welten behalten, um ihren Rückzug vorzubereiten und die Verteidigungsfähigkeiten ihrer Kernwelten zu stärken. 
    • Der Spieler darf in einem bestimmten Zeitraum nicht mehr als zwei Planeten verlieren.
    • Falls der Spieler versagt, wird der Antiker-Kreuzer nicht freigeschaltet.
    • Melia schließt sich den Streitkräften des Spielers an.

  • Drohnentechnologie  
    • Wenn der Spieler Hoff erobert, werden die Kampfdrohnen freigeschaltet.

  • Die Überlebenden von Gonta  
    • Wird kurz nach dem Taranis-Event ausgelöst oder wenn der Planet vorher erobert wird.
    • Obwohl die Wraith Gonta umkreisen, haben die Antiker eine riesige Siedlung.
    • Der Spieler muss den Planeten erobern und die Delphi dort zur Evakuierung der Siedler entsenden.
    • Schließlich scheitert die Evakuierung und das Stadtschiff stürzt auf Gonta ab. Der Spieler muss sich zurückziehen, weil eine riesige Wraith-Flotte in die Umlaufbahn kommt.
    • Einige Zeit danach treffen die Überlebenden der gescheiterten Evakuierungsmission auf Lantia ein (und mit ihnen die Aurora [Wallus]).

  • Moros' Rettung
    • Nach einer Weile wird der Spieler informiert, dass Moros' Schiff mit einem erschöpften ZPM gestrandet ist.
    • Wenn der Spieler die Rettungsmission finanziert, bekommt er ihn bald als Held.
       
  • Nanitenentwicklung
    • Dem Spieler wird die Möglichkeit gegeben, in die Nanitenentwicklung zu investieren, um die Asuraner zu entwickeln, falls Asuras noch ihm gehört. 
    • Wenn die Investition geglückt ist, erscheinen einige Asuraner-Kriegsschiffe, welche kurz darauf die Wraith angreifen. 
      Nach einer Weile wird Asuras jedoch feindlich und die Asuraner-Einheiten greifen dann zufällig die Wraith oder den Spieler an.

  • Konvoi in Not (Taktische Mission)
    • Wird nach einer gewissen Anzahl von Schlachten, die entweder gewonnen oder verloren wurden, ausgelöst.
    • Der Spieler muss Schiffe zum Unbekannten Sektoren schicken, weil ein wichtiger Versorgungskonvoi für Atlantis Schutz benötigt. 
    • Wenn die Mission glückt, wird sich Janus dem Spieler anschließen.
    • Abhängig von der Anzahl der überlebenden Transporter erhält der Spieler mehr oder weniger Verstärkungen. Wenn alle Transporter überleben, bekommt er sogar ein ZPM. 
    • Einige Zeit nach der Mission wird der Spieler informiert, dass die Wraith noch in der Lage waren, ein Schiff mit einem ZPM zu entern, das ihnen dabei hilft, eine riesige Klonarmee zu erschaffen.

  • Die Antiker auf Proculis (Taktische Mission)
    • Wird ausgelöst, wenn der Spieler Proculis angreift.
    • Kurze Zeit nachdem die Schlacht begonnen hat, löscht ein aufgestiegenes Wesen (Chaya) die gesamte Wraith-Flotte aus. Dies ist ein einmaliges Ereignis; die anderen Aufgestiegenen werden keine weiteren Störungen tolerieren.
    • Das Event soll entdeckt werden und wird nicht im Logbuch erwähnt werden.

  • Projekt Arcturus (Taktische Mission)
    • Wird ausgelöst, wenn eine Wraith-Flotte Doranda angreift, nachdem die Forschung finanziert wurde.
    • Die Energiewaffe kann nicht kontrolliert werden und greift unkontrollierbar alle Schiffe in der Umlaufbahn an. Viele Wraith-Schiffe werden zerstört, aber der Spieler sollte nach einer Weile evakuieren. 
    • Die angreifende Wraith-Flotte wird jedes Mal zerstört.

  • Kriegsschiff-Technologie
    • Die Aurora-Kriegsschiff-Technologie wird irgendwann verfügbar sein, könnte aber aufgrund bestimmter Aktionen verzögert werden.
    • Wenn der Spieler in das Projekt Arcturus investiert, wird die Aurora-Klasse früher verfügbar sein.
    • Wenn der Spieler Erfolg mit der Evakuierung Gontas hatte und Moros retten konnte, wird die Technologie relativ früh verfügbar sein.
    • Ansonsten wird es sehr viel länger dauern, bis das Aurora-Kriegsschiff verfügbar sein wird.
       
  • Das Attero-Gerät
    • Der Spieler kann das Gerät auf Aesculetin (M6H-987) bauen.
    • Wenn es aktiviert ist, verhindert es, dass alle Wraith-Schiffe in den Hyperraum eindringen können bzw. vernichtet sie wenn sie dies tun.
    • Dies ist zu erkennen, wenn die Sensor-Satelliten aufgebaut sind und dem Spieler die feindlichen Flottenbewegungen sichtbar sind.
    • Als Nebeneffekt kann das Gerät zufällig Stargates sprengen, wodurch der Spieler den Planeten und die Flotten darauf verlieren kann.
    • Irgendwann wird das Gerät jedoch ausbrennen, sodass die Wraith wieder angreifen können.
       
  • Die Kloneinrichtung
    • Wenn der Spieler es geschafft hat, Arcanus zu erobern, werden die Wraith mit weniger Einheiten in ihren Angriffswellen angreifen.

  • Rückzug
    • Die Wraith erhöhen schließlich ihre Angriffe und mehr sowie stärkere Schiffe werden angreifen. 
    • Die Antiker erkennen, dass der Krieg verloren ist und dem Spieler wird befohlen alle seine restlichen Kräfte nach Lantia zurückzuziehen.

  • Die Verteidingung Atlantis' (Taktische Mission)
    • Sobald Wraith-Schiffe Lantias Umlaufbahn betreten, wird eine taktische Mission ausgelöst.
    • Der Spieler muss eine Weile überleben, bis die Evakuierung abgeschlossen ist.
    • "Wir müssen die Stadt auf den Meeresboden versenken. Hoffentlich können wir eines Tages zurückkehren...".
    • Es ist das einzige Event, das gewonnen werden muss - falls verloren, erscheint ein Wiederholungsdialog. 
    • Wenn erfolgreich, können die Lantianer auf die Erde evakuieren und der Spieler hat die GE gewonnen.

  • Untergang der Wraith
    • Sonderfall, falls der Spieler im Begriff ist, die Wraith zu besiegen.
    • Dies ist die alternative Möglichkeit, wie diese GE gewonnen werden kann. 
    • Janus: "Was, wir haben gewonnen?! Meine Zeitmaschine sagt mir etwas anderes..."

Wraith-Kampagne

Übersicht

Wraith-Schiffe

Wraith-Schiffe

Eine Liste aller Wraith-Schiffe ist hier zu finden: Weltraumeinheiten 

Wraith-Helden

Wraith-Helden

Eine Liste aller Wraith-Helden ist hier zu finden: Weltraumhelden

Wraith-Gebäude

Wraith-Gebäude

Eine Liste aller Wraith-Gebäude ist hier zu finden: Weltraumgebäude

Eventkette

Events

Events

  • Asteroidenfeld (Taktische Mission)
    • Die Wraith brauchen ein ZPM, um eine große Schiffswerfte zu errichten.
    • Der Spieler muss nach einem Aurora-Klasse-Kriegsschiff (im Asteroidenfeld) suchen und es aufbringen, um sein ZPM zu stehlen.
      • Die Wraith haben nur eine kleine, festgelegte Flotte zur Verfügung. (Es spielt keine Rolle, wie viele Schiffe ihr ins Asteroidenfeld schickt)
      • Das erste Ziel ist es, das Antiker-Kriegsschiff aufzuholen und seine Triebwerke zu zerstören.
      • An einem gewissen Punkt wird das Antiker-Schiff einen Notruf nach Atlantis senden, was dazu führen wird, dass eine Reserveflotte der Antiker das Gebiet nach einiger Zeit betritt.
      • Sobald die Triebwerke zerstört sind, wird ein Shuttle mit Enterkommando erscheinen, welches zum deaktivierte Aurora-Kriegsschiff bewegt werden muss, um das ZPM zu holen.
      • Während der Enterung müssen die verbliebenen Wraith-Schiffe das Shuttle gegen die Antiker-Verstärkung verteidigen.
      • Sobald das Enterkommando das ZPM bekommen hat, wird das Shuttle wieder verfügbar sein und muss zum Hyperraumsprungpunkt gelangen, um das gebiet zu verlassen.
    • Wurde das ZPM erfolgreich gestohlen, wird das Event Stützpunkt auf Arcanus gestartet.
    • Wenn die Mission im Asteroidenfeld fehlgeschlagen ist, kann man ein weiteres ZPM bei Nostos erlangen. Sobald der Planet eingenohmen wird, wird Stützpunkt auf Arcanus begonnen, als wäre die taktische Mission gelungen.

  • Arcanus
    • Die Wraith müssen Arcanus halten, bis der Bau der Werft abgeschlossen ist.
    • Wenn Arcanus erfolgreich verteidigt wird, werden der Schlachtkreuzer und die große Werft freigeschaltet.
    • Der General schließt sich den Weltraumstreitkräften an.
    • Sollten die Antiker den Planeten in dieser Zeit zurückerobern, werden der Schlachtkreuzer und die große Werft erst nach einiger Zeit automatisch freigeschaltet.

  • Kohal
    • Bei der Erkundung des Planeten entdecken die Wraith eine noch unbekannte lantianische Anlage.
    • Die Wraith finden einige wirklich interessante Schiffsbaupläne, die den Zerstörer freischalten, nachdem der Planet für eine gewisse Zeit gehalten wird.
    • Der Warlord erscheint und schließt sich der Flotte an.

  • Gonta
    • Nach der Eroberung von Gonta kehren die Antiker zurück, in die Hoffnung, ihre Siedlung zu evakuieren, bevor die Wraith die Überlebenden töten.
    • Dies ist die perfekte Gelegenheit, eines ihrer Stadtschiffe zu zerstören.

  • Laros (Kein Logbucheintrag)
    • In der lantianischen Station über Laros konnten die Wraith einige schweren Jäger und Bomber der Antiker sicher.
    • Die Wraith studieren sie und erlauben dem Spieler, seine eigenen schweren Jäger und Bomber zu bauen.

  • Schwere Artillerie (Kein Logbucheintrag)
    • Wenn Gonta, Arcanus und Laros unter Wraith-Kontrolle stehen, wird nach einiger Zeit das Artillerieschiff freigeschaltet werden.

  • Die Asuraner
    • Obwohl sie wie Antiker aussehen, sind sie viel aggressiver.
    • Diese von den Antikern geschaffenen Maschinenwesen greifen die Wraith an, sobald sie einen Aufklärer nach Asuras schicken.
    • Die Angriffe können gestoppt werden, wenn Asuras erobert wird.
    • Nach einiger Zeit werden sich die Asuraner auch gegen die Antiker wenden. Dann werden die Antiker auch versuchen, Kontrolle über Asuras zu erlangen. Wenn sie vor dem Wraith ankommen, werden die verbleibenden Asuraner-Einheiten freundlich zu den Antikern werden, aber feindlich zu den Wraith bleiben.

  • Das Dreadnought-Projekt
    • Als Verzweiflungstat begannen die Antiker einen letzten Versuch, die Wraith zu besiegen, indem sie ein überlegenes Schlachtschiff erschufen: Den Dreadnought.
    • Der Spieler wird von diesen Schiffen immer wieder angegriffen, bis er die Werft auf Taranis zerstört.
    • Ist Taranis erobert, wird das Basisschiff freigeschaltet.
    • Kurze Zeit später erscheint die Königin und übernimmt eines der neuen Basisschiffe als Flaggschiff.
    • Die Dreadnought-Angriffe können verhindert werden, wenn die Wraith die Kontrolle über Taranis übernehmen, bevor sie 19 Planeten kontrollieren. Dann muss der Spieler den Planeten für eine gewisse Zeit halten, um Zugang zum Basisschiff zu erhalten.

  • Die Begegnung mit den Vanir (Taktische Mission)
    • Wenn die Wraith weiter Richtung Lantia ziehen, entdeckt sie die geheime Basis einer unbekannten feindlichen Rasse auf Aesculetum (M6H-987).
    • Die Mission beginnt sobald die Wraith Aesculetum erreichen.
      • Die Wraith betreten das System, alles ist ruhig. Wenn sie näher an den Planeten kommen, erscheint eine kleine Flotte von Vanir-Schiffen und angreift an.
      • Gleichzeitig versuchen einige größere Asgard-Schiffe zu entkommen, während die Wraith in der Schlacht gefordert werden.
      • Wenn es mindestens einem größeren Asgard-Schiff gelingt zu entkommen: Sobald keine Asgard-Schiffe mehr auf der Karte sind (entkommen oder zerstört), werden sich die kleineren Vanir-Schiffe zum Exfiltrationsspunkt zurückziehen und ebenfalls springen.
      • Wenn alle großen Asgard-Schiffe zerstört werden (was nahezu unmöglich sein sollte, da das so beabsichtigt ist), werden die Vanir-Schiffe Kamikaze-Angriffe auf die Wraith-Schiffe ausführen und sich in die Luft jagen.
      • Die Mission ist in jedem Fall gewonnen, außer wenn sämtliche Wraith-Einheiten vollständig zerstört werden.
    • Sobald sie von ihrem Planeten vertrieben werden (taktische Mission), werden sie sich den Antikern anschließen und weiterhin die Wraith angreifen, bis alle ihre Schiffe zerstört sind.

  • Das große Finale (Taktische Missions)
    • Das Finale beinhaltet drei Missionen: Orakis, Athos und natürlich Lantia.
    • Vorbereitung für die finale Schlacht:
      • Die Missionen auf Okrakis und Athos sind nur dann verfügbar, wenn Aesculetum, Belkan und Jenev vom Spieler kontrolliert werden.
      • Das Gewinnen einer der beiden Missionen wird die letzte Mission über Lantia viel einfacher machen.
      • Wenn der Spieler Athos oder Orakis einnimmt, bevor Aesculetum, Belkan und Jenev unter seiner Kontrolle stehen, wird die letzte Mission zwar verfügbar sein, aber ohne den Bonus nach Gewinnen der anderen Missionen. Dies erschwert die Schlacht über Lantia erheblich.
    • Der Untergang der Antiker:
      • Die Atlantis-Mission ist wiederholbar und die einzige Mission, die gewonnen werden muss. Danach ist der GE vorbei. 

Häufige Fragen

Wie schalte ich Technologien frei?

Wie schalte ich Technologien frei?


Im Gegensatz zu anderen GEs bietet Pegasus-Prolog kein Technologiesystem an. Stattdessen geht der Spieler durch bestimmte Ereignisse.
In der Antiker-Kampagne muss zuerst jede Technologie erforscht werden. Bei den Wraith werden in der Regel neue Technologien nach bestimmten Events kostenlos freigeschaltet.

Freischaltungen Antiker-Kampagne:

Einheiten:
Jumper-Geschwader -> Von Anfang an verfügbar
Kampfdrohnen-Geschwader -> Nach Eroberung von Hoff
Schwerer-Jäger-Geschwader -> Nach erfolgreichem Laros-Event
Schwerer-Bomber-Geschwader -> Nach erfolgreichem Laros-Event
Korvette -> Von Anfang an verfügbar
Fregatte -> Von Angang an verfügbar
Zerstörer -> Nach erfolgreichem Taranis-Event
Kreuzer -> Nach erfolgreichem Stellung-Halten-Event
Kriegsschiff -> Nach dem Projekt Arcturus oder dem Gonta-Event plus Moros' Rettungsaktion

Helden:
Melia -> Schließt sich nach Stellung-Halten-Event an
Janus -> Erscheint nach dem Konvoi-Rettungs-Event 
Moros -> Einige Zeit nach dem Stellung-Halten-Event (sein Schiff ist mit einem erschöpften ZPM gestrandet; für eine Rettungsmission muss bezahlt werden, um ihn zu bekommen)
Wallus -> Nach erfolgreichen Gonta-Event
Delphi -> Einige Zeit nach Beginn der GE
Pride of Troy -> Einige Zeit nach dem Gonta-Event kann sie auf Lantia gebaut werden
ZPM -> Wenn alle 5 Konvoischiffe des Events "Konvoi in Not" gerettet wurden

Freischaltungen Wraith-Kampagne:

Einheiten:
Scout -> Von Anfang an verfügbar
Dart -> Von Anfang an verfügbar
Leichter Bomber -> Von Anfang an verfügbar
Schwerer Jäger -> Nach Laros-Event
Schwerer Bomber -> Nach Laros-Event
Experimenteller Jäger -> Nach erfolgreicher ZPM-Mission
Korvette -> Nach erfolgreicher ZPM-Mission
Kreuzer -> Von Anfang an verfügbar
Zerstörer -> Nach Kohal-Event
Schlachtkreuzer -> Wenn Arcanus erfolgreich gehalten wurde
Basisschiff -> Nach Taranis-Event
Artillerieschiff -> Nach erfolgreicher Aurora-Mission

Helden: 
Kommando-Wraith -> Nachdem der experimentelle Jäger freigeschaltet wurde
Gesandter -> Nachdem 5 Weltraumschlachten gewonnen wurden
Warlord -> Nachdem der Zerstörer freigeschaltet wurde
General -> Nachdem der Schlachtkreuzer freigeschaltet wurde
Königin -> Nachdem das Basisschiff freigeschaltet wurde

Die GE stürzt sehr oft ab!

Die GE stürzt sehr oft ab!

Leider läuft Pegasus-Prolog nicht so stabil wie wir hofften. Wir sind nicht ganz sicher für den Grund der Abstürze, aber es scheint, dass ein stärkerer PC weniger anfällig für Exceptions ist.
Um Frustration zu vermeiden, empfehlen wir:
- Stelle sicher, dass alle X-Minuten gespeichert wird. Je öfter, desto besser - es gibt kein zu viel.
- Wenn etwas nicht funktioniert, abstürzt oder was auch immer: Springt zurück zum letzten Spielstand und versucht, das Problem zu reproduzieren (dies hilft uns, das Problem aufzuspüren, wenn ihr eure Ergebnisse meldet!)

Funktionsweiser:
- Auf der galaktischen Ebene werdet ihr feststellen, dass ihr ständig Credits erhaltet, ein paar pro Sekunde.
Wenn ihr an irgendeinem Punkt bemerkt, dass dies nicht der Fall ist, bedeutet das, dass das Skript abgestürzt ist (schlecht!). An dieser Stelle schlagen wir vor, zurück zu dem letzten Spielstand zu springen, was hilft, da ihr möglicherweise nicht in der Lage sein werdet, die GE anderweitig abzuschließen.
- Wenn der Mod durch den Launcher aktualisiert wird, nicht einen alte Spielstand laden, da dies Event-Bugs auslöst. Startet lieber das Spiel und die GE immer neu, wenn ihr neue Dateien verwendet.

Pegasus-Prolog ist viel zu einfach/schwer!

Pegasus-Prolog ist viel zu einfach/schwer!

Im Gegensatz zu anderen GEs wirkt sich der gewählte Schwierigkeitsgrad stark auf Pegasus-Prolog aus. Stellt daher sicher, dass ihr es an eure Bedürfnisse anpasst, bevor ihr eine Kampagne startet.

-> Einfach: Fast unmöglich zu verlieren und ihr werdet die GE wahrscheinlich durch Eroberung gewinnen.
-> Mittel: Standard-Erfahrung, hältt euch beschäftigt, aber es ist sicherlich machbar zu gewinnen.
-> Schwer: Sollte hart sein, auch für erfahrene Spieler. Im Falle der Antiker ist die Idee, dass der Spieler diese GE durch das Rückzugsereignis und nicht durch Eroberung gewinnt.

Denkt auch daran, dass die Antiker den Krieg verlieren sollen. Auch wenn es möglich ist, die Galaxie auf der Antiker-Seite zu erobern, ist dies nicht das ursprüngliche Ergebnis. Normalerweise ist es das Ziel, die Wraith so lange wie möglich abzuwehren, Planeten zu erobern ist eher außergewöhnlich. Die Antiker können auch gewinnen, wenn sie lange genug überleben; ein Rückzugsereignis wird schließlich dazu führen, dass der Spieler seine Streitkräfte nach Atlantis zurückziehen muss. Wenn die Evakuierung erfolgreich ist, wird die GE als gewonnen angesehen.

Welche taktischen Missionen kann ich in Pegasus-Prolog erwarten?

Welche taktischen Missionen kann ich in Pegasus-Prolog erwarten?

Antiker-Kampagne:

  • Konvoi in Not: Siehe Eventkette Antiker-Kampagne
  • Die Antiker auf Proculis: Siehe Eventkette Antiker-Kampagne
  • Projekt Arcturus: Siehe Eventkette Antiker-Kampagne
  • Die finale Schlacht: Siehe Eventkette Antiker-Kampagne

 Wraith-Kampagne:

  • Asteroidenfeld: Siehe Eventkette Wraith-Kampagne
  • Die Begegnung mit den Vanir: Siehe Eventkette Wraith-Kampagne
  • Das große Finale: Siehe Eventkette Wraith-Kampagne

Bekannte Fehler

Bekannte Fehler

  • Die GE ist anfällig für Abstürze. Speichere oft!
  • Das Tau'ri-Dashboard bei taktischen Schlachten, die GE-Raumstation und einige weitere Tau'ri-spezifische Logos sind noch sichtbar.
  • Der Wraith Anti-Jäger-Satellit wird nicht in der GE-Ansicht angezeigt, obwohl er bei den Startkräften platziert ist.
  • Das Asuraner-werden-feindlich-Ereignis wird nicht immer im Logbuch angezeigt (Antiker-Kampagne)
  • Die Asuraner können die finale Schlacht auslösen (Antiker-Kampagne)

Gibt es einige nützliche Strategien die mir in der GE helfen könnten?

Gibt es einige nützliche Strategien die mir in der GE helfen könnten?

Antiker-Kampagne:

Schlachtstrategien:

  • Die Antiker vertrauen stark auf ihre überlegene Technologie. Ihre Schiffe sind viel stärker als die der Wraith, so dass es immer noch möglich ist die zahlenmäßige Überlegenheit auszugleichen. Da die Antiker-Schiffe sehr von ihren starken Schilden profitieren, ist es oft ratsam, Schiffe, die weniger als 10% ihrer Schildkapazität haben, hinter die Frontlinien zu bewegen. Eine ständige Rotation der Schiffe mit der größten Schildstärke nach vorne, ist eine ausgezeichnete Taktik.
  • Die meisten Antiker-Schiffe sind kompakt. Die Schiffe dicht beieinander zu bewegen schafft eine sehr starke Formation, die jeden Gegner mit Leichtigkeit knacken kann.
  • Viele der Antiker-Helden haben nützliche Fähigkeiten. Nutze Wallus' Fähigkeit, um wichtige Standorte mit seinen Satelliten zu verteigigen, Janus' Drohnenschwarm, um vorrangige Ziele zu töten oder die Energiebarriere von Melia, um wichtige Einheiten am Leben zu erhalten.
  • Die Stadtschiffe haben extrem starke Schilde, aber einen sehr schwachen Rumpf. Verwende sie als Sandsack, um andere Schiffe zu schützen, doch ziehe sie rechtzeitig zurück, sobald die Schilde am Rande des Zusammenbruchs sind.
  • Wraith-Artillerieschiffe können manchmal echt nervig sein, aber sie haben einen sehr schwachen Rumpf. Verwende getarnte Jumper zum Nähern und zum Töten. Im Allgemeinen sind Artillerieschiffe sehr anfällig für Jäger- und Bomberangriffe.
  • Verteidigungssatelliten sind extrem leistungsstark, haben aber eine lange Nachladezeit. Achte darauf, die wichtigsten Ziele manuell auszuwählen. Visiere das Schiff im Allgemeinen an und nicht nur einen bestimmten Hardpoint.
  • Die Energiebarriere von Melia kann sehr nützlich sein, um die Transporter während taktischer Missionen am Leben zu halten.

GE-Strategien:

  • Antiker-Sensor-Satelliten haben extrem leistungsstarke Scanner und können, nähernde Flotten früh erkennen.
  • Wraith-Schiffe haben eine etwas langsame Hyperraumgeschwindigkeit als Antiker-Einheiten. Nutze diese aus, um Verstärkungen in dieser Zeit zu bewegen.
  • Nur weil die Forschungsoption für eine neue Schiffsklasse verfügbar geworden ist, bedeutet das nicht, dass du es auf einmal finanzieren musst. Manchmal kann es sich als nützlich erweisen, zuerst Einheiten zu produzieren und die Forschung zu einem späteren Zeitpunkt zu beginnen.
  • Du musst nicht unbedingt in jedem Event erfolgreich sein, die zur Verfügung stehen. Wenn deine Ressourcen nicht ausreichen, versuche dich auf die lohnenderen Events zu konzentrieren.

Wraith-Kampagne:

 Schlachtstrategien:

  • Die Stärke der Wraith liegt in ihrer Zahl. Bei Annäherung an eine Antiker-Flotte lasse deine Flotte nicht zufällig angreifen. Wähle ein Schiff nach dem anderen und nimm es auseinander. Der Verlust eines einzelnen Schiffes ist ein großer Erfolg für ihre Angriffskraft.
  • Achte darauf, die Schilde eines Antiker-Schiffes so schnell wie möglich zu schwächen. Verwende dazu die starken Waffen von Basisschiffen und Schlachtkreuzern und nutze immer wieder die speziellen Fähigkeiten von Kreuzern und Schlachtkreuzern, um die Schilde zu erledigen. Auch das Fokusieren auf den Antrieb einzelner Schiffe, um sie vom Zurückziehen zu verhindern, ist eine gute Taktik.
  • Versuche nicht, dich direkt in die Mitte einer Antiker-Flotte zu bewegen, versuche Formation zu halten, damit nicht jedes Schiff der feindlichen Flotte von allen Seiten angreifen kann.
  • Antiker-Schiffe sind langsam. Kleinere Schiffe können sie überholen, wenn du dich zurückziehen musst.
  • Die meisten Wraith-Schiffe haben zusätzliche Jäger-Geschwader an Bord. Habe daher keine Angst deine Jäger zu verlieren, da neue gespawnt werden.
  • Viele der Wraith-Helden sind viel stärker als ihr Standard-Gegenstück. Sie können viel mehr Schaden machen und haben stärkere Angriffsfähigkeiten. Nutze das zu deinem Vorteil.

GE-Strategien:

  • Halte deine Flotten zusammen. Viele kleine Flotten haben keine Chance gegen einen Antiker-Angriff.
  • Asteroidenminen zu errichten ist sehr nützlich, um mehr Geld zu bekommen, aber stelle sicher, sie nicht zu früh  zu bauen - sie sind teuer. Manchmal ist es besser, zuerst in die Feuerkraft und die Verteidigung zu investieren.
  • Nicht zu weit ausdehnen. Es kann schwierig sein, viele Planeten zu halten, ohne die notwendigen Mittel und Technologien, die dich unterstützen. Versuche ein Gebiet mit der kleinstmöglichen Grenze zu schaffen, die einfacher verteidigt werden kann.
  • Achte darauf, Arcanus früh zu erobern. Seine Klonanlage bietet einen erheblichen Baubonus auf alle Schiffe und macht sie viel billiger. Versuche, die meisten und vor allem größere deiner Schiffe dort zu bauen.
  • Im Allgemeinen gibt es eine Menge neutraler Planeten zu Beginn der Kampagne. Diese sind grundsätzlich frei zu nehmen. Kohal, der die Zerstörer-Klasse (sobald du Zugang zur Werft hast) freischaltet, ist einer von ihnen.