Euer Favorit

Mehr
14 Dez 2015 23:37 - 14 Dez 2015 23:43 #76936 von yuzu123
Euer Favorit wurde erstellt von yuzu123
Hallo!
Ich wollte euch mal befragen, welche Serie ihr am meisten mögt und WIESO!
Meine Lieblingsserie ist Stargate Atlantis (SGA), weil ich die Charaktere besonders gelungen finde und mir die Geschichte so gefällt, außerdem fand ich, dass SGU ein totaler reinfall war und die Macher lieber SGA hättten weiter machen sollen.

Lg und ich freue mich schon auf eure Meinungen ;)
:prior:

Hi!ich bin ein leidenschaftlicher Fan von Stargate und der Mod natürlich auch:)Bei Fragen einfach bei mir Melden oder Kontaktieren per E-Mail
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 14 Dez 2015 23:43 von yuzu123.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Locutus
  • Locutuss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • [SGMG] Project Co-Lead, Lead Coder, 3D-Artist
Mehr
15 Dez 2015 14:54 #76952 von Locutus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Dez 2015 23:17 #76958 von Imperial
Imperial antwortete auf Euer Favorit

Meine Lieblingsserie ist Stargate Atlantis (SGA), weil ich die Charaktere besonders gelungen finde und mir die Geschichte so gefällt, außerdem fand ich, dass SGU ein totaler reinfall war und die Macher lieber SGA hättten weiter machen sollen.

Oh, naja Atlantis war auch lange Zeit meine absolute Lieblings Serie! Konnte jedes mal kaum erwarten bis es Mittwoch wurde. Weil abgesehen von den ausgeklügelten Scripten die Chemie der Charaktere stimmte und McKay einfach genial gespielt war.

Als SGA gegen SGU getauscht wurde hat mir das erst einmal auch überhaupt nicht gefallen, ich mochte um ehrlich zu Sein auch SGA nicht von Anfang an, deshalb hab ich auch SGU ausgiebig eine Chance gegeben. In der Tat wurde es nach den fantastischen Opening von SGU etwas langweilig und Soap mäßig, was auch gestört hatte, aber während der Zweiten Staffel nahm SGU würklich Fahrt auf und begann für mich ein Legitimes Stargate Spinoff zu werden. Inzwischen würde ich sogar sagen, das SGU wegen seines ausgewachsenen und düsteren Charakters besser zu mir passt als SGA, obwohl SGA für mich immernoch um eine Nasenlänge vorraus liegt.

Was die originalen SG1 Folgen angeht, naja ich mochte ende der Neunziger die ersten Episoden Stargate nicht besonders, weil sie flapsig und billig produziert waren. Manchmal hab ich zwischendurch hingezappt und im Verlauf der Zeit hat mich die Serie dann doch begeistern können, vor allem auch da gegen Ende, und so Staffel 5-7 exponentiell an Qualität zugenommen haben und auch die Schauspieler voll in ihre Charaktere gewachsen sind. Da ist Oneils Humor in der Tat wohl das Herzstück, auch Michael Shanks machte einen tollen Job.

Ich wollte euch mal befragen, welche Serie ihr am meisten mögt und WIESO!

Das wird sich wohl auf Stargate bezogen haben, ich nehme mir die Freiheit heraus diese Frage so allgemein zu beantworten wie ich sie lese:

Da ich zugegebenermaßen in den letzten Jahren mehr ferngesehen habe als mir lieb ist habe ich (bei der letzten Zählung eines Nachts als ich nicht einschlafen konnte) bisher so 125 Serien in diesen Leben gesehen.

Scifi mäßig blieben mir Andromeda und das neue Battlestar Galactica besonders in Erinnerung.
Aber auch so Randerscheinungen wie Steven Spielbergs Tekken, Falling Skies, Primeevil, Terranova, Fringe, 44.000, V-die Eroberer, alle Startrek Spinoffs und da gibt es bestimmt noch einen Haufen anderer die mir grade nicht mehr einfallen.

Auch Mainstream Mystery Sachen habe ich mir gerne angesehen wie Lost, Supernatural (hällt sich noch wacker bis heute, da liebe ich insbesondere den Humor), 24 wegen der Knallharten Action, House of Cards, Revenge (spricht die glamoröse Seite in mir an), Dr.House

Person of Interest ist auch einer der mommentalen Lieblings Serien, da die Scripte unheimlich clever geschrieben sind, und auch prima gespielt, meiner Meinung nach das nächste 24!

Und auch Sachen wie Burn Notice, Leverage sind immer ganz lustig.

Dieses Jahr gabs besonders viel, das enttäuschende Finale von Under the Dome, und meine Scifi Hauptattraktion dieses Jahr war eindeutig The 100, was für mich irgendwie das nächste Stargate ist. Die Scripten sind unheimlich gut geschrieben obwohl da lauter Tienies mitspielen kauf ich denen die Storys meistens auch ab.

Und dann gibts für mich auch noch die Hero Serien wie Heroes, Arrow + The Flash, Gotham.
Bei Gotham gibts ja diesen Effekt wenn ich jemanden erstmals erscheinen sehe denke ich mir oft "Ich weiß wer das sein wird", wenn zum Beispiel aus einen Gerichsvollzieher der Riddler wird, aus einen kleinen Psycho der Pinguin, aus den unnachgiebigen Anwalt Twoface XD

Auch zu Halloween hatte ich mit der nächsten Staffel The Walking Dead haufenweise Spaß, und den Ersatz Walking Dead Z-Nation.

Naja, sorry fürs Abschweifen - bin heut wieder so mitteilsam XD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Locutus
  • Locutuss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • [SGMG] Project Co-Lead, Lead Coder, 3D-Artist
Mehr
16 Dez 2015 00:29 #76961 von Locutus
Locutus antwortete auf Euer Favorit

Imperial schrieb: Steven Spielbergs Tekken

Taken.
Tekken ist was anderes;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2015 00:40 #76962 von Imperial
Imperial antwortete auf Euer Favorit
Hoppla, ein k zuviel XD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2015 14:52 #76968 von Jack Hunter
Jack Hunter antwortete auf Euer Favorit
Seit das neue Battlestar Galactica zu Ende ist (war recht kurz mit nur 4 Staffeln und zwei Filmen), wurde Falling Skies meine neue Lieblings-Sci-Fi-Serie der heutigen Zeit, da es wie Stargate (relative) real ist und zur heutigen Zeit spielt, nicht in einer fernen Zukunft. Immerhin gab es mit 5 Staffeln 52 Folgen, was für die heutige Zeit, wo zu viele neue Serien zu schnell abgesetzt werden, recht viel ist. Schade fand ich nur, dass der BSG-Ableger Blood and Chrome keine Chance für den Free-TV hatte und nicht mal über die Pilotfolge hinaus ging, nicht mal eine deutsche Synchro gibt es davon. Hatte echt Potenzial. Naja, SyFy halt, die sind eh nicht mehr ganz Dicht in der Birne. The 100 fand ich zu Beginn auch nicht so toll, wollte es erst gar nicht weitersehen, doch mit der zweiten Staffel wurde es immer besser und macht Lust auf mehr. Freuen tue ich mich auch noch auf Heroes Reborn. Under the Dome Staffel 3 war allerdings in der Tat enttäuschen, die Serie kam zu schnell zum Ende, als ob sie alles noch schnell in diese letzte Staffel reingequetscht hatten, um sie abschließen zu können. Hätte gedacht es gäbe zumindest noch eine vierte Staffel. Und dann noch dieser Cliffhanger am Schluss...

Doch um beim Thema zu bleiben: SGA ist auch meine Lieblings-SG-Serie. Auch wenn SGU nicht schlecht war und ich mir noch wenigstens eine 3. Staffel erhofft hatte, eine 6. Staffel wäre echt viel besser gewesen.

Texter und Planet Coder (GE) der SGMG
Berater und Co-Autor von Stargate Dark Jump
Korrekturleser für Fan Fictions

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2015 19:30 #76971 von Imperial
Imperial antwortete auf Euer Favorit

Seit das neue Battlestar Galactica zu Ende ist (war recht kurz mit nur 4 Staffeln und zwei Filmen), wurde Falling Skies meine neue Lieblings-Sci-Fi-Serie der heutigen Zeit, da es wie Stargate (relative) real ist und zur heutigen Zeit spielt, nicht in einer fernen Zukunft. Immerhin gab es mit 5 Staffeln 52 Folgen, was für die heutige Zeit, wo zu viele neue Serien zu schnell abgesetzt werden, recht viel ist.

Ja, war klasse. Ich hab bisher nur die zweite und die ich glaub vierte Staffel gesehen, rest kommt irgendwann noch dazu.

Schade fand ich nur, dass der BSG-Ableger Blood and Chrome keine Chance für den Free-TV hatte und nicht mal über die Pilotfolge hinaus ging, nicht mal eine deutsche Synchro gibt es davon. Hatte echt Potenzial. Naja, SyFy halt, die sind eh nicht mehr ganz Dicht in der Birne.

Ganz genau, die wollten dieses Mal garnicht genug hergeben dass wir uns aufregen es gleich wieder verloren zu haben. Was mich am meisten ankotzt ist, dass die nur die Ami Einschaltquoten interessieren und der Rest der Welt ihnen offenbar egal ist. Daran sind teilweise auch Zuseher schuld, die sich immer von Neuen angezogen fühlen und bekanntes gleich fallen lassen, wie zum Beispiel die Idioten die alle gleich mit Cupons zu McDonalds laufen nur weil ein Neuer Burger in Angebot ist, um mal davon zu kosten. Deshalb zahlt es sich offenbar mehr aus jedes mal neue Formate zu erstellen als bewährtes weiterlaufen zu lassen, auch wenn ihnen alle Fans an liebsten gleich an die Gurgel gehen würden.

The 100 fand ich zu Beginn auch nicht so toll, wollte es erst gar nicht weitersehen, doch mit der zweiten Staffel wurde es immer besser und macht Lust auf mehr.

Die grüne Umgebung und die Aufbruchs Atmosphäre haben mich irgendwie an Terra Nova erinnert und ich hab gleich angebissen, dabei hat mir die erste Staffel besser gefallen weil mehr Fragen offen standen. Ich bin ein Fan von unerwarteten Wendungen und finde es auch gut wenn der Spannung halber Figuren umgebracht werden, fand Finns tod allerdings ein wenig hart. Und auch dass Charaktere ständig ihre Position in moralischen Fragen tauschen war leicht verstörend, sonst fand ichs super.

Freuen tue ich mich auch noch auf Heroes Reborn.

Ei! Endlich geht es da weiter, auch wenn kaum noch wer vom originalen Cast übrig ist, nicht einmal mehr ein Hiro Nagamura XD

Under the Dome Staffel 3 war allerdings in der Tat enttäuschen, die Serie kam zu schnell zum Ende, als ob sie alles noch schnell in diese letzte Staffel reingequetscht hatten, um sie abschließen zu können. Hätte gedacht es gäbe zumindest noch eine vierte Staffel. Und dann noch dieser Cliffhanger am Schluss...

Ganz genau. Mit den Cliffhanger hätte ich noch leben können, die Staffel war mittelmäßig, hätte schlimmer sein können. Die letze Episode fühlte sich so an als hätten sie die Scripten zu der dritten Staffel einfach in diese 45 Minuten noch reingequetscht, geschah alles viel zu schnell und ohne den Zuschauer Zeit zur Verauung zu lassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2015 20:52 #76973 von Jack Hunter
Jack Hunter antwortete auf Euer Favorit
Das stört mich schon seit Jahren, dass die Amerikaner immer nur auf die eigenen Einschaltquoten gucken und nicht auf die Internationalen, da ich festgestellt habe, dass die meisten Serien International weit besser ankamen als in den USA. Doch war es da meistens zu spät, weil schon abgesetzt, da es, abgesehen vom englischsprachigen Raum natürlich, immer erst viele Monate später zu sehen war. So fand ich die plötzliche Absetzung von Terra Nova so was von Mies, denn die Serie wäre wenigstens so gut wie Primeval geworden. Die hatten sich echt Mühe mit der Siedlung gegeben, die man bestimmt auch wirklich hätte bewohnen können, so detailliert die aussah. Und Primeval New World hätte auch noch wenigstens eine zweite Staffel bekommen können. Das neue V - Die Besucher kam ja leider auch nur bis Staffel 2, hätte ich aber so gerne weiter erlebt (wo doch Anna die Welt schon so gut wie kontrollierte^^).

PS: Bei Heroes Reborn kommen doch wenigstens ein Paar alte Darsteller zurück, neben Bennett und Parkman ist aber auch Hiro Nakamura dabei, wenn diese auch eher im Hintergrund agieren wie schon bei SGU mit ein Paar der Bekannten aus SG-1 und SGA. :)

Texter und Planet Coder (GE) der SGMG
Berater und Co-Autor von Stargate Dark Jump
Korrekturleser für Fan Fictions

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Dez 2015 21:12 #76975 von Imperial
Imperial antwortete auf Euer Favorit

So fand ich die plötzliche Absetzung von Terra Nova so was von Mies, denn die Serie wäre wenigstens so gut wie Primeval geworden. Die hatten sich echt Mühe mit der Siedlung gegeben, die man bestimmt auch wirklich hätte bewohnen können, so detailliert die aussah.

Ja, das war sogar noch schlimmer als ein Cliffhanger der momentalen Story, weil ne ganze, schöne Siedlung dort platziert wurde, die haben selbst diesen weißhaarigen Army Typen aus Avatar gecastet, und plötzlich ist es zuende, obwohl das werden konnte wie Jurrassic Park nur besser weil als Serie.

Das neue V - Die Besucher kam ja leider auch nur bis Staffel 2, hätte ich aber so gerne weiter erlebt (wo doch Anna die Welt schon so gut wie kontrollierte^^).

Jup, war nett.

PS: Bei Heroes Reborn kommen doch wenigstens ein Paar alte Darsteller zurück, neben Bennett und Parkman ist aber auch Hiro Nakamura dabei, wenn diese auch eher im Hintergrund agieren wie schon bei SGU mit ein Paar der Bekannten aus SG-1 und SGA.

Jo, da bin ich mal gespannt :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Dez 2015 23:57 #76978 von yuzu123
yuzu123 antwortete auf Euer Favorit
Wow da ist aber einiges an Text zusammen gekommen ^^

Bei Under the Dome kann ich euch nur zustimmen, denn das Ende kam so plötzlich und diieser Cliffhänger ist.... naja.... SCH@!+*#e

Durch euch habe ich nun wieder einige Serien die ich über die Ferien gucken kann :) Danke!!!


Hi!ich bin ein leidenschaftlicher Fan von Stargate und der Mod natürlich auch:)Bei Fragen einfach bei mir Melden oder Kontaktieren per E-Mail
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.493 Sekunden