Stargate-Der Vormarsch der Wraith

Mehr
30 Okt 2015 13:39 - 30 Okt 2015 13:40 #76191 von General Stefan
Mal ne andere Frage, die Wraith sind doch so fortschrittliche Kloner, warum klonen sie sich dan nicht einfach immer einen roh konzipierten Muster-Menschen um sich an diesem zu nähren? Oder wieso nähren die sich nicht einfach an sich gegenseitig in Form von Gefangenen feindlicher Clans? :D

Also ViGame, ich mag nicht der Beste sein was Grammatik und Rechtschreibung angeht und sicherlich auch kein Story bzw. Konversationsgenie wie unser Todesgleiter, aber wenn du möchtest, kannst du mir ja die fertigen Kapitel vorher mal kurz schicken, damit ich kurz drüber korrigieren kann und dir einige Auffälligkeiten in Logik und Story direkt helfen kann auszubessern? :)

LG Stefan
Letzte Änderung: 30 Okt 2015 13:40 von General Stefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2015 15:06 #76196 von ViGame
Nun ja das mit dem Clonen ist so das das ganze ja eigentlich so funktioniert wie auf einem Basisschiff nur im größeren Stiel und daher kann nur der Gencode einer Wraithkönigin geklont werden um nachkommen zu erschaffen. Und daher ist es nicht möglich einen Menschen zu klonen.^^
Das mit den Clans wäre eine Gute Idee so könnte ich dann noch ein bisschen mehr Wraithstory im Buch haben. :D

General Stefan schrieb: Also ViGame, ich mag nicht der Beste sein was Grammatik und Rechtschreibung angeht und sicherlich auch kein Story bzw. Konversationsgenie wie unser Todesgleiter, aber wenn du möchtest, kannst du mir ja die fertigen Kapitel vorher mal kurz schicken, damit ich kurz drüber korrigieren kann und dir einige Auffälligkeiten in Logik und Story direkt helfen kann auszubessern?

Das Angebot nehme ich gerne an, nur ist halt nie klar wann ich mal fertig mit mit writing da kann es dann halt sein das ich mal um 0:30 fertig bin und das dann halt Poste oder auch mal wann anders allerdings könnte ich dir dann jeweils die Ausgabe schicken und dann nach deiner Korrektur das ganze auf Arbeiten und dann später Posten.

Mfg. Viktor alias ViGame

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2015 18:28 #76198 von General Stefan
Kannst es mir ja über Skyp oder Fb schicken und ich schicks dir dann sobald ichs fertig habe zurück.^^ Kannst es aber auch gerne einfach hier Posten und ich bearbeite es dann im Forum. :D

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2015 21:10 - 31 Okt 2015 13:24 #76210 von ViGame
Ich habe entschieden es so zu machen wie ich es momentan schon mache also hier Posten und dann anhand der Kommentare verbessern und ausarbeiten so kann ich die Meinung der User/Fans gleich aufgreifen und vielleicht sogar Ideen die sie vorschlagen mit einbringen.

Kapitel drei wird auf jeden Fall interessant aber vorher arbeite ich ein paar inhaltliche Zeit-Geschichten aus dem Zweiten Kapitel, also zum Beispiel der Ausbau der Daedalus und die Asgard-Satelliten werden etwas in die Länge gezogen.
Letzte Änderung: 31 Okt 2015 13:24 von ViGame.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2015 00:55 #76246 von ViGame
Update:
Ab morgen wird Kapitel 3 kommen. Es wird eines der Aktionsreichsten Kapitel der ersten drei und enthalt eine Idee welche Imperial mal vorgebracht hatte:

Imperial schrieb: Atlantis könnte angegriffen werden (Luzianer Allianz oder Ori) und dabei den Hyperdrive hochfahren, dabei getroffen werden so dass das Drive unterwegs kaputtgeht. Und der Crew nach den Herausfallen in den Normalraum nur noch die Wahl bleibt, den nächsten Planeten mit Sublicht anzusteuern und dort zu landen.

Was ich draus gemacht habe und was denn nun wirklich passiert das erfahrt ihr ab morgen.
Außerdem wird die Allianz zwischen einem Wraith und einem Menschen einen großen Sprung machen(positiv).
Und es wird eine Lovestory zwischen zwei Menschen geben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2015 09:04 #76253 von Imperial

Was ich draus gemacht habe und was denn nun wirklich passiert das erfahrt ihr ab morgen.

:O Jetzt bin ich aber neugierig ^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2015 14:23 #76256 von ViGame
So nun einmal der Anfang des 3ten Kapitels als zwei Teiler (@Imperial der Teil der von dir Inspiriert wurde kommt noch):

Kapitel 3 – Hochmut tut selten Gut

[Am Abend beim Präsidenten mit dem offiziellen IOA Vertreter-Milchstraße-Erde]

Woolsey: „Mr. Präsident, wir haben es geschafft ein Verteidigungsbereitem von Satelliten zu erschaffen und unserer Flotte aufzurüsten. Sie müssen Atlantis in die Pegasus Galaxie zurück kehren lassen.“ Der Präsident antwortet: „Ich könnte ihnen zwar die Erlaubnis geben, aber das IOA hat in diesem Fall die Entscheidung zu treffen.“ Colonel Chekov erwidert: „Als offizieller Vertreter des IOA erteile ich ihnen die Erlaubnis. Auch wenn ein paar der anderen Mitglieder da anders denken aber nachdem ich bei nahe gestorben wehre(Er erinnert sich wie er auf der Korelev ist und gerade sich und die restliche Besatzung die bei ihm ist runter Beamen will, als das Schiff auf einmal explodiert. Er liegt beinahe Tot am Boden und wird sofort auf die Krankenstation gebracht. Auf einmal hat er einen Film riss als nächsten wacht er auf der Krankenstation von Atlantis auf. Dort steht Doktor Beckett und sagt: „Es ist ein wunder das sie noch leben Colonel“) weiß ich, das die Wraith um jeden Preis aufgehalten werden müssen. Sonnst werden sie irgendwann die Erde finden.“ Woolsey fragt noch einmal um sicher zu gehen: „Bedeutet das das Atlantis wieder in die Pegasus Galaxie darf?“ Chekov antwortet: „Das bedeutet es.“

[Am nächsten Morgen-Atlantis-Erdorbit-Milchstraße]
McKay und Sheppard stehen im Kontrollraum und warten darauf das Woolsey bereit ist zum Beamen. Da sagt Woolsey über Funk: „Sie können mich jetzt hoch beamen.“ Als Sheppard das hört sitzt erschon in dem Kontrollstuhl der in der Mitte ist und lokalisiert Woolsey anhand seines Funksignales. Als er das geschafft hat, beamt er ihn in den Kontrollraum. Da sagt Sheppard: „ Das ist echt cool das wir jetzt auch Beamen können.“ McKay antwortet: „Anscheinend wurden diese Technologien nach ihrer Rückkehr in die Milchstraße erschaffen.“ Sheppard sagt: „Wie auch immer es ist jedenfalls echt Cool.“ Sheppard steht auf und sagt zu Woolsey: „Willkommen zurück“ McKay fragt gleich hinterher: „Dürfen wir wieder in die Pegasus Galaxie zurückkehren?“ Woolsey antwortet: „Ich fürchte...ja das dürfen wir und Colonel O'Neill hat uns nun auch insgeheim Beauftragt die Wraithwerft auszulöschen.“ Woolsey sagt zu Sheppard: „Sie, McKay und Beckett sind unsere besten Piloten mit Antikergen. Daher werden sie die Stadt nun in die Pegasus Galaxie bringen.“ Da fragt McKay: „Mit welchem Antrieb? Ich meine wir könnten auch den Wurmlochantrieb nutzen.“ Da antwortet Woolsey allerdings ist das zu Gefährlich.“ McKay ruft Beckett über Funk: „Carson kommen sie in den Kontrollraum wir Fliegen in die Pegasus Galaxie. Beckett der das Natürlich hört sagt: „Ich bin unterwegs.“ McKay sagt: „Warten sie kurz.“ Er und Sheppard setzen sich in die Kontrollstühle Sheppard in der Mitte McKay links und beamen Carson in den Kontrollstuhl rechts. Beckett sagt: „Sind sie verrückt? Das hätte Schief gehen können.“ Daraufhin sagt Sheppard: „Beruhigen sie sich und aktivieren sie das Neuralekomunikationsinterface.“ Beckett konzentriert sich und aktiviert den Stuhl. McKay bringt die Stadt nun noch ein kleines Stück weiter hinter die Erde und beamt dann nach und nach die Antikerverteidigunssatelliten zur Stadt. Als der erste Satellit auftaucht sieht man wie die Nanitenarbeiter aus verscheidenen Sektionen der Stadt auf den Satelliten zu fliegen und an ihn andocken. Sie transportieren ihn nun Langsam zu einem der Piere der Stadt und verbinden ihn dort mit der Stadt. Dies wiederholen sie nun nach und nach mit jedem der Satelliten. Als dieser Prozess fertig ist sagt Sheppard Carson über das Interface: „Zeigen sie uns Lantia auf der Weltraumkarte.“ Einen kurzen Moment später erscheint eine Riesige holographische Darstellung der Pegasus Galaxie. Einen weiteren kurzen Moment später zoomt das Hologramm in das lantianische Sonnensystem.“ Da fragt McKay über das Interface: „Was haben sie vor“ Sheppard antwortet: „Ich will einen Standpunkt in der Pegasus Galaxie wo die Wraith uns nicht erwarten werden. Seit wir von Lantea weg sind sind dort keine Wraith Basisschiffe unterwegs.“ Carson fragt ebenfalls etwas genervt über das Interface: „Können wir endlich los?“ McKay antwortet: „Ich muss nur noch den zweiten Schildgenerator wieder zum Schild umstellen.“ Nach dem McKay das gesagt hat konzentriert er sich und man sieht wie das Schild der Stadt um einiges Stärker und wieder Sichtbar wird. Im nächsten Moment springt Sheppard in den Hyperraum und man sieht das Hologramm immer noch allerdings mit einem Timer der die genaue Reise Zeit die noch ansteht darstellt. McKay, Sheppard und Beckett stehen von den Stühlen auf und Sheppard sagt dann zu Woolsey: „Wir sind unterwegs.“

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2015 14:24 - 01 Nov 2015 14:25 #76257 von ViGame
Fortsetzung des vorherigen Posts:

[Am nächsten Morgen-Atlantis-Hypperraum- nahe der Pegasus Galaxie]

Woolsey und McKay treffen sich im Kontrollraum und Woolsey sagt: „Die Stadt ist ziemlich Schnell geworden.“ McKay antwortet: „Durch die neue Energiequelle könne die Antriebe um einiges mehr leisten, allerdings mache ich mir sorgen.“ Woolsey sagt: „Ich mir auch. Wenn ich mich recht erinnere haben sie als sie mit dieser Technologie experimentiert haben ein ganzes Sonnensystem hochgejagt.“ McKay antwortet: „Das stimmt leider. Allerdings glaube ich das die Antiker es Geschafft haben die exotischen Fremdteilchen unter Kontrolle zu bringe. Ich habe mir den Kontrollraum für den Reaktor angesehen. Wenn ich alles richtig interpretiere zwingen die die exotischen Fremdteilchen dazu mit Wasserstoff zu fusionieren und binden sie damit an unsere Physikalischen Gesetze danach Verbinden sie diese neuen Teilchen mit Naquadah und erschaffen so eine Art formbare Masse.“ Woolsey antwortet: „Das klingt alles zwar sehr spannend, aber ich muss noch ein bisschen was Organisieren und alle Besatzungsmitglieder auf eine mögliche Schlacht vorbereiten.“ Woolsey geht in sein Büro und McKay begibt sich in den Hologramm-Raum und überprüfen seine Vermutung das die Antiker aus dieser formbaren Masse gemacht haben. Als er das sie ist er total überrascht. Auf dem Hologramm ist zu sehen das sie aus dieser formbaren Masse Drohnen und ZPM's erschaffen. McKay überprüft es und merkt das die Antiker diese Masse ursprünglich erschufen in dem sie kontrolliert schwarze Löcher anzapften und daraus ähnliche Teilchen bezogen. Allerdings hatte sie das nur kurze Zeit getan da danach die Raumstation zerstört wurde allerdings hatte sie genug Zero-Point-Module und riesige Drohnenlager so das sie glaubten dieses Verfahren nie wieder zu brauchen. Als sie in die Pegasus Galaxie flohen ist dort mit der Zeit vergessen worden wie sie diese Technologien erschaffen bis sie wieder in die Milchstraße zurückkehrten und dort in den Außenposten die Datenbanken durchstöberten.
Zur selben Zeit besucht Sheppard Todd in seiner Zelle.“ Todd sagt in seinem typischen Ton: „Schön das sie mir die eher erweise und mich besuchen. Nachdem sie mir die Fähigkeit genommen haben mich an Menschen zu nähren bin ich wohl nicht mehr eine so große Gefahr für sie was. Hahaha, John Sheppard anscheinend brauchen sie meine Hilfe. Sonnst währen sie nicht hier, also wo kann ich ihnen Behilflich sein.“ Sheppard sagt: „Anscheinend hat es einer euer Clans geschafft die Oberhand zu gewinnen und ist nun dabei eine Gigantische Flotte zu erschaffen.“ Todd sagt mit leicht wütender Stimme: „Also haben sie es geschafft die Technologie unseres Feindes zu entschlüsseln und herausgefunden wo die Erde ist.“ Sheppard setzt fragend fort: „Was für ein Feind?“ Todd antwortet: „Vor nicht all zu langer Zeit haben wir an einem Schwarzen Loch fünf Schiffe welche wir nicht kannten gekapert und zu einer unserer Geheimsten Werfen gebracht. Dort sollten Wissenschaftler die Daten der Schiffe entschlüsseln und herausfinden wo sie herkamen. Bei eine Verhör eines überlebenden Schiffskommandanten erführen wir das sie von eurer Galaxie aus kamen. Und er verriet uns das er ein Prior der Ori sei. Mehr konnte er uns nicht erzählen, weil unsere Königin ihn nicht mehr ertrug.“ Sheppard antwortete: „So so die Ori also das ist schlimmer als wir erwartet haben wenn das Stimmt was du sagst könnte es passieren euer Clan die Technologie der Ori mit eurer Verbinden. Todd sagt so ist es: „Und dann würden sie alle anderen Klans vernichten, und dann die Erde angreifen.“ Sheppard holt ein Bild aus seiner Weste von einem der unfertigen Iratuskreuzer und fragt: „Was ist das?“ Todd sagt: „Das ist ein Schiffstype welcher zuletzt genutzt wurde um Antikerkriegschiffe zu kapern und ihre ZMP's zu stehlen. Allerdings braucht man um sie zu versorgen eine starke Energiequelle eine die stärker ist als die Wraith sie bisher bauen konnten. Wie zum Beispiel die eines der feindlichen Schiffe. Sie ziehen von den Schilden des Feindes so intensiv Energie ab das sie damit den Strahl welcher Energie Abzieht und einen Schildgenerator versorgt. Ihr wisst sicher das die Wraith normalerweise keine Schilde haben das kommt daher das wir sie nicht mit Energie versorgen können und auch nicht selber bauen allerdings können wir sie von anderen gekaperten Schiffen stehlen.“ Sheppard welcher alles mit angehört hatte verlässt sofort den Raum und lässt die Tür hinter sich schließen. Er geht zum nächsten Transporter und beamt sich in den Transporter neben dem Kontrollraum. Er ruft McKay über Funk und auch Woolsey und geht mit beiden in den Konferenzraum er erzählt McKay und Woolsey was Todd ihm erzählt hat McKay sagt daraufhin: „Wer weiß ob er die Wahrheit sagt selbst wenn haben wir eine Waffenkraft die dieses Schiff zerstören kann es sei denn der Schild ist schon aktiv wenn wir eintreffen.“ Woolsey sagt daraufhin: „Wir müssen seine Behauptung überprüfen ich möchte das sie die Stadt zum Standort dieser Werft umleiten wir werden mit maximaler Schildenergie aus dem Hyperraum kommen, wenn alles gut geht können wir im Ernstfall rechtzeitig Fliehen bevor unsere Schilde keine Energie mehr haben.“ Sheppard geht in den Kontrollraum setzt sich auf den mittleren Stuhl und McKay sich in den rechten. Sie suchen den Standort der Werft und nehmen Kurs darauf. McKay sagt: „Die Werft liegt laut Tiefraumsensoren liegt hier die Werft.“ Sheppard antwortet: „Ich nehme Kurs auf den Standpunkt.“ Sie verlassen die Kontrollstühle und gehen in die Kantine.
Letzte Änderung: 01 Nov 2015 14:25 von ViGame.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2015 15:21 #76258 von General Stefan
Nettes Kapitel, mir gefällt wie du dich bemühst glaubhafte Dialoge zu kreieren. Lediglich benutzt du ab und zu noch häufiger hintereinander die gleichen Satzanfänge "er sagte" etc.

Finde ich interessant, dass Todd einfach alle Geheimnisse seiner Art so ausplaudert. Trd nicht allzu unrealistisch. Mir gefällt außerdem wie du versuchst viele ungereimtheiten mit kleinen eigenen Stroys zu erklären, glingt dir meistens auch echt gut, z.B. das Todd nun wieder nur menschliche Nahrung zu sich nehmen kann.

Mir will der Moment ums verderben nicht einfallen, indem Chekov gegen die Wraith kämpft? :o soweit ich mich erinnere ist deine beschriebene Szene doch am Ori-Supertor wo die Korelev zerstört wird?

Weiter so, ich freue mich auf jedes neue Kapitel!

LG Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2015 17:48 #76262 von ViGame
Er hat nie gegen die Wraith gekämpft. Und die besagte Szene ist vom Supertor allerdings ist er ein Mitglied des IOA und da das IOA von alle Aktionen von Atlantis erfährt Wissen sie auch alles über die Wraith.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.511 Sekunden